Home
Newsticker
Projekt Rumänien
Amphibienschutz
Über UNS
Dankeschön
Hunde bereits in D
Welpen
Hündinnen
Rüden
Zuhause Gefunden I
Zuhause Gefunden II
In Memoriam
Vermittlungsablauf
Ihre Hilfe
Kontakt-Formular
Impressum


Gäste
Vielen Dank für Ihren Besuch

 

 

 

 

 

Milo ist am 25. Februar für immer in den Hundehimmel gegangen. Kleine Seele, wir sind zutiefst traurig!

 

 

Die kleine Lazy hat am 02.Februar 2016 leider für immer Ihre Äuglein geschlossen.

 

  

Joey ist am 30. Januar verstorben. Er starb beim Tierarzt. R.I.P.

 

 

In der Nacht auf den 26. Januar 2016 ist unser Simba, der Bruder von Lena leider auch verstorben. Wir sind unendlich traurig! 

 

 

Lena ist in der Nacht auf den 25. Januar 2016 leider an inneren Blutungen gestorben. "Ruhe Sanft" kleiner Engel. Es tut so weh!

 

 

Hally war wie Ihre Schwester Honey zu schwach. Madalina hat um Euch beide sehr gekämpft.......wir sind unendlich traurig!

 

 

Unsere kleine Honey war leider zu schwach und ist in den Hundehimmel gegangen.

 

 

Unser weißer Wonneproppen STUART hat es leider nicht geschafft. Wir haben alle lange um Dich gekämpft kleiner Mann, Medikamente für Dich nach Rumänien geschickt ...... Leider hast du denn Kampf gegen den Virusinfekt verloren.

Es tut uns unendlich leid!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

 

 

Urechia, 9 Jahre, kam ins falsche Gehege und wurde totgebissen.
Es tut uns soooo sehr leid, es ist wirklich tragisch, sie hatte einen Traumplatz gefunden und hätte in einer Woche nach Deutschland reisen sollen.
Wir hätten dich so gerne bei "Zuhause gefunden " reingestellt.

 

SANTIAGO 

 

Für Santiago kam Elkes Hilfe leider zu spät. Er verstarb an der Räude.

 

 

 MARKO verstarb an den Folgen einer Vergiftung.

 

CEASAR verstarb leider in seiner griechischen Pflegefamilie an den Folgen eines Herzinfarktes.

 



SUNNY BILDERGALERIE

 

Ihr Flugtermin stand fest, eine Familie in Deuschland die sie sehnsüchtig erwartete. Es sollte nicht sein, sieben Tage vor ihrer Reise ins Glück verstarb sie an inneren Blutungen.

 

 

 

Er hat leider keine Familie gefunden, einer der kleinen Welpenbuben von Mayla und Tigris wurde heute auf der Straße überfahren. 
Gute Reise kleiner Mann, in unseren Herzen wirst du weiterleben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das kleine Welpenmädchen aus Ungarn durfte leider nur kurz auf der Erde weilen.
Innerhalb weniger Stunden hatte sie mehrere epileptische Anfälle, der letzte war so schwer, dass sie nur noch erlöst werden konnte.  


www.tierengel-ev.de | kontakt@tierengel-ev.de